Sommersatt

Irgendwo riechts gut, irgendwo klingts gut, nirgendwo ist alles anders. Der Kaffee ist aufgesetzt und die Röhren sind warm. Aus verschiedenen Richtungen hagelt es Kritik über alles mögliche und der Rest ist auch schnell erzählt. So hagle es Bomben und dann hagle es noch Anderes und dann hätte wieder jemand irgendetwas getan, was so nicht in Ordnung sei und und und. Na und?

Wir schieben den Flugmodus rein, lassen uns wieder einmal treiben und geniessen eine schöne Fahrt ins Blaue. Die Einen kommen nie an, die Anderen fangen gar nicht erst an. Bei solchem Bilderbuchwetter geht es immer weiter und vielleicht wäre es besser, auch einmal einfach stehen zu bleiben. Wir haben Freude im Herzen, Blödsinn im Kopf und machen gute Miene zu solch einem Spiel, während Herrn Schilds Hund wieder Warnungen in den Wind bellt. Verstehen tut ihn niemand. Sommer halt 🙂